Besuchen Sie unsere Immort Plattform

Zurück

Neues Immobilienportal für Heidelberg und die Region

Dachportal ermöglicht deutschlandweit die Gründung regionaler Seiten

Neues Immobilienportal für Heidelberg und die Region

Heidelberger Online-Angebot will Regionalität im Internet fördern – Makler wenden sich gegen zweifelhafte Geschäftsmodelle der großen Immobilienportale – Wesentliche Vorteile für Nutzer und Anbieter – Dachportal ermöglicht deutschlandweit die Gründung regionaler Seiten.


Heidelberg, den 26.03.2015:

Ab sofort präsentiert sich der Immobilienmarkt Heidelbergs und der umliegenden Regionen auf einer eigenen Internetseite. Unter http://www.immobilienportal-heidelberg.de/ finden Miet- und Kaufinteressenten Häuser, Wohnungen, Grundstücke und
Gewerbeobjekte verschiedener Anbieter.

Das Portal wurde von den führenden Heidelberger Qualitätsmaklern initiiert: S-Immobilien Heidelberg, die Heidelberger Volksbank, Immobilien Winter Heidelberg, KRAUS Immobilien sowie RICH Immobilien. Unterstützt wird das Portal auch von der städtischen Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH (GGH).

„Wir setzen damit ein Zeichen für mehr Regionalität und mehr Qualität“, erklärt Georg Breithecker, Geschäftsführer von S-Immobilien Heidelberg. Der heimische Immobilienmarkt sei von einer hohen Attraktivität und Dynamik gekennzeichnet und erfordere damit eine zentrale Webadresse für die Anbieter und Nachfrager. Gleichzeitig beenden die Heidelberger Makler mit diesem Schritt die steigende Abhängigkeit von den großen Immobilienbörsen.

Abkehr von der Dominanz der großen Immobilienportale

„Das sind Shareholder gesteuerte Unternehmen, bei denen das einzelne Immobilienangebot mehr und mehr aus dem Fokus gerät, das wollen wir nicht weiter unterstützen“, sagt Hans-Jörg Kraus, Geschäftsführer der KRAUS Immobilien GmbH. Er und seine Projektpartner kritisieren die fragwürdigen Geschäftsmethoden eines Teils der großen Portale: „Durch extreme Kostensteigerungen geraten die Anbieter dort zunehmend unter Druck, die Betreiber verkaufen Top-Platzierungen in den Ergebnislisten und beeinflussen so die Suchabfragen der Nutzer, zusätzlich werden die Immobiliensuchenden durch nicht immer nachvollziehbare Bewertungen und Werbeüberflutung verwirrt.“

Konzept für mehr Neutralität und Kundenfreundlichkeit

Das neue Immobilienportal-Heidelberg hingegen orientiert sich an den Bedürfnissen der Kunden. Transparenz und Information stehen im Vordergrund. Großer Wert wurde auf eine maximale Bedienerfreundlichkeit gelegt. Der Nutzer profitiert von der übersichtlichen und klaren Darstellung des Serviceangebots sowie der funktionellen Oberfläche mit einer auf wesentliche Kriterien reduzierten Suchmaske.

Intelligente Navigationswege führen durch die Region.

Eine Besonderheit der neuen Website ist die innovative Kartensuche. Mit einem Klick auf die bevorzugte Ortschaft, lassen sich Immobilienangebote in den gewünschten Lagen direkt anzeigen. Ergänzt werden die detaillierten Objektbeschreibungen durch wichtige Standortinformationen wie die Anzahl der Kindergärten oder der vorhandenen Einkaufsmöglichkeiten. Kurzcharakteristika von Orten und Stadtteilen oder die sinnvolle Verknüpfung von ähnlich strukturierten Wohngebieten erleichtern besonders Interessenten von außerhalb die Orientierung.

Systementwicklung mit Know-how

Für die technische Umsetzung des Portals wurde mit der Firma bi excellence software GmbH aus dem Rhein-Neckar-Kreis ein kompetenter Partner gefunden. Die Entwicklung der Plattform erfolgte in enger Abstimmung mit den Heidelberger Maklern. „Hier haben Fachleute ihr Wissen eingebracht, das Ergebnis ist ein wettbewerbsfähiges und zukunftsorientiertes Produkt“, unterstreicht Christian Landes, Gesellschafter bei bi excellence, den Wert der Zusammenarbeit.

Plattform für weitere regionale Portale geschaffen
Als offene Plattform steht das System in der Basisversion ab sofort für weitere Portalgründungen zur Verfügung. Auf der Seite immORT.de können sich interessierte Makler aus einer Region zusammenschließen, um gemeinsam ein Projekt nach Heidelberger Vorbild zu starten. Ermöglicht wird die Freischaltung lokaler Portale für jede Stadt, Kommune oder Region in ganz Deutschland. „Aufgrund unserer Technologie sind wir in der Lage, neue regionale Immobilienportale innerhalb kürzester Zeit umzusetzen und gleichzeitig individuell auf lokale Besonderheiten einzugehen. Nach Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl, welche sich an der Größe einer Stadt oder Region orientiert, beginnen wir mit der Umsetzung“, erläutert Christian Landes die Serviceleistung des Entwicklungspartners bi excellence.

Mehr Raum für Regionalität im Netz
Mit der Bereitstellung ihrer Plattform wollen die Heidelberger Makler eine stärkere Präsenz regionaler Märkte im Internet fördern. „Wir haben nur den Anfang gemacht, wir sind uns sicher, andere Akteure der Branche wollen ebenfalls diesen Weg gehen, es macht wenig Sinn, wenn lokale Immobilienmärkte im Internet von überregionalen Portalen gesteuert werden“, betont Michael Fehr, Geschäftsführer der Immobilien Winter Heidelberg GmbH.

Offen für alle Anbieter
In Kürze wird das Immobilienportal-Heidelberg allen seriösen Marktteilnehmern sowie privaten Anbietern offen stehen. Dabei setzen die Initiatoren vor allem auf eine faire Preisgestaltung. Das Schalten einer Anzeige wird sowohl für die privaten als auch die gewerblichen Inserenten deutlich kostengünstiger sein als bei der Konkurrenz.

Das Ziel: Nr. 1 auf dem regionalen Markt

Das neue Portal soll sich schnell zur attraktiven und größten Internetseite für Immobilien in der Region entwickeln. Um die Qualität des Angebots auf www.Immobilienportal-Heidelberg.de zu garantieren, haben die Gründungspartner einen Beirat gebildet. Stefan Kern, Leiter der Immobilienabteilung der Heidelberger Volksbank dazu: „Wir sind zwar Konkurrenten am heimischen Markt, aber mit den gleichen Zielvorstellungen, unsere gemeinsame Initiative für mehr Regionalität und Eigenständigkeit wird den lokalen Markt wie die ganze Immobilienbranche positiv bewegen.“

Kurzinfo:
Das neue Immobilienportal-Heidelberg.de bündelt Angebote zu Miet-, Eigentums- und Gewerbeobjekten sowie zu Grundstücken in Heidelberg und den Regionen um die Städte Schwetzingen, Hockenheim, Wiesloch, Neckargemünd mit Odenwald, Dossenheim, Schriesheim und Weinheim. Als Dachportal ImmOrt.de steht die Software künftig anderen regionalen Akteuren für eigene Immobilienportale zur Verfügung. Die Umsetzung des Portals und Wartung des Systems bietet die bi excellence software GmbH an.

Die Gründungsmitglieder:
S-Immobilien Heidelberg GmbH
Ein Unternehmen der Sparkasse Heidelberg
Kurfürstenanlage 10-12
69115 Heidelberg
www.s-immo-hd.de


Heidelberger Volksbank eG
Immobilien
Kurfürstenanlage 8
69115 Heidelberg
www.heidelberger-volksbank.de


Immobilien Winter Heidelberg GmbH
Ein Unternehmen der Volksbank Kurpfalz H+G Bank
Friedrich-Ebert-Anlage 16
69115 Heidelberg
www.immobilienwinter-heidelberg.de


KRAUS Immobilien GmbH
Alte Glockengießerei 9
69115 Heidelberg
www.kraus-heidelberg.de


RICH Immobilien GmbH & Co. KG
Weberstraße 6
69120 Heidelberg
www.rich-immobilien.de


Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH
Kommunales Wohnungsunternehmen der Stadt Heidelberg
Bluntschlistraße 14
69115 Heidelberg
www.ggh-heidelberg.de


Der Entwicklungspartner:
bi excellence software GmbH
Beethovenstraße 24
69221 Dossenheim
www.biexcellence.com


Die bi excellence software GmbH entwickelt innovative Softwarelösungen im Bereich der Business Intelligence. Zu den Kunden zählen Firmen wie Airbus, HeidelbergCement, Siemens und der TÜV Süd.

Kategorien

Weitere Artikel

  • Auf in den Garten

    Auf in den Garten

    Die Gartensaison hat begonnen

    Die Garten Saison hat begonnen. Bringen Sie Ihren Garten auf Vordermann. Alles über den perfekten Rasen erfahren Sie hier.... Mehr
  • Aus der Region – für die Region: Das Immobilienportal Ortenau geht an den Start

    Aus der Region – für die Region: Das Immobilienportal Ortenau geht an den Start

    Neues Immobilienportal setzt auf Regionalität und Transparenz

    Ortenauer Online-Angebot will Regionalität im Internet fördern – Makler wenden sich gegen zweifelhafte Geschäftsmodelle der großen Immobilienportale – Wesentliche Vorteile für Nutzer und Anbieter – Dachportal ermöglicht deutschlandweit die Gründung region... Mehr
immort logo